Kontaktiere uns
Tel .: + 86-755-25629920
Fax: + 86-755-25629925
Mob: +8613828897550
E-Mail: sales@himaxelectronics.com
Adresse: Gebäude C, Huaming Industriepark, Huaming Road, Dalang, Longhua, Shenzhen China
Startseite > News > Inhalt
BYD-Set zum Öffnen einer Lithium-Ionen-Batterie-Recyclinganlage
Apr 02, 2018

BYD Set zum Öffnen der Lithium-Ionen-Batterie-Recyclinganlage

Quelle: Investing News, Lithium Investing

Der chinesische Autobauer ist auf dem Weg, im zweiten Quartal ein Lithium-Ionen-Batterie-Recyclingwerk in Shanghai zu eröffnen.

图片1.png

Der chinesische Autobauer BYD ist auf dem Weg, im zweiten Quartal eine Lithium-Ionen-Batterie-Recyclinganlage in Schanghai zu eröffnen, um die Rohstoffkosten zu reduzieren und den Batterieverbrauch zu reduzieren.


BYD Markenkommunikationsmanager, Mia Gu, bestätigte die Pläne des Unternehmens gegenüber Reuters , sagte aber, dass ein Startdatum noch nicht festgelegt worden sei. Sie hat keine Angaben über die Kapazität der Anlage oder die Höhe der Investitionen gemacht.


Die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien zur Stromversorgung von Elektrofahrzeugen wird in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich steigen. Infolgedessen wird auch erwartet, dass die Nachfrage nach Schlüsselkomponenten wie Lithium und Kobalt steigt.


Tatsächlich kommt der Schritt in eine Zeit, in der die Lithiumpreise stark gestiegen sind und Kobalt seine Kosten vor einem Jahr fast verdoppelt hat. Aber Gu sagte am Mittwoch (21. März), dass der wichtigste Faktor für die Entscheidung der Umweltschutz sei.

Laut Reuters wird die erste Ladung Elektroautobatterie in diesem Jahr auf den Markt kommen. Darüber hinaus wird prognostiziert, dass der gesamte Batterieabfall bis 2020 120.000 bis 170.000 Tonnen pro Jahr erreichen wird.

"Als führender EV-Hersteller haben Sie eine soziale Verantwortung, die Batterie zu recyceln", sagte Gu.

Die Batterierecyclinganlage von BYD ist keine Überraschung, da China, der Marktführer im Bereich Elektroautos, weiterhin Maßnahmen zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung durchführt. Im Februar erließ die Regierung neue Regeln , die die Autohersteller dazu verpflichteten, Anlagen zum Recycling gebrauchter Batterien einzurichten.

Anfang dieses Monats legte das asiatische Land, das bis 2025 mindestens ein Fünftel seines gesamten Fahrzeugabsatzes für rein elektrische Batterieautos und Plug-in-Hybride vorsieht, Pläne vor, Recyclingprogramme für Elektroautobatterien in vier Regionen zu starten .

Im Rahmen des Programms werden EV-Hersteller Möglichkeiten zur Einrichtung eines Systems zum Recycling gebrauchter EV-Batterien erkunden. Unterdessen werden die lokalen Regierungen politische Unterstützung leisten, einschließlich Industriegeldern für den Prozess, sagte das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie in einem Dokument .

Am Donnerstag (22. März) schlossen die BYD-Aktien um 1,7 Prozent auf 62,59 CNY.