Kontaktiere uns
Tel .: + 86-755-25629920
Fax: + 86-755-25629925
Mob: +8613828897550
E-Mail: sales@himaxelectronics.com
Adresse: Gebäude C, Huaming Industriepark, Huaming Road, Dalang, Longhua, Shenzhen China
Startseite > News > Inhalt
Batterien werden fossile Brennstoffe töten - es ist nur eine Frage der Zeit
Apr 24, 2018

Batterien werden fossile Brennstoffe vernichten - es ist nur eine Frage der Zeit

Quelle: economictimes.indiatimes.com

图片1.png 

 

Vor drei Wochen hat eine US-Behörde das deutlichste Signal gesendet, dass die Tage der fossilen Brennstoffe gezählt sind.

Es stimmt, dass die kohlenstoffverbrennende Wirtschaft bereits zum x-ten Mal auf ihrem Sterbebett steht. Aber das kam mit einem Zeitrahmen, der mit dem ultimativen Killer zusammenhing: der Batterie. Die Federal Energy Regulatory Commission hat entschieden, dass sogenannte Energiespeicher wie Tesla Inc. und AES Corp. bis Ende 2020 mit den traditionellen Kraftwerken auf den amerikanischen Großhandelsmärkten konkurrieren können.

"Dies ist ein Wendepunkt", sagte Joel Eisen, Professor für Energierecht an der Universität von Richmond, ähnlich wie die Regulierungsbehörden in den Siebzigerjahren den Telekommunikationsmarkt mit Entscheidungen öffneten, die das digitale Zeitalter durch fairen Zugang zu Computern ermöglichten Telefonleitungen.

Batterien, die einst für kleine Geräte wie Fernbedienungen und Uhren verwendet wurden, sind nun bereit, die wichtigsten Dinge des täglichen Lebens anzuregen, von Smartphones über Autos bis hin zu ganzen Häusern und Büros. Und Big Oil hat es bemerkt. Bei CERAWeek von IHS Markit - einer jährlichen Konferenz, die diese Woche einige der größten Namen der Welt für fossile Brennstoffe nach Houston gezogen hat - trafen sich die Führungskräfte, um nicht nur einmal, sondern zweimal über Batterien zu sprechen.

"Die Frage ist nicht mehr, ob Batterien den Stromsektor stören", schrieb IHS in einer Beschreibung einer der Diskussionen, "aber wie viel und wie schnell?" (Wenn es einen Hinweis darauf gibt, wie die Industrie selbst dies empfindet, Die erste dieser Sitzungen fand gegenüber der eigentlichen Konferenz in einem Restaurant statt und war immer noch voll.

Hier sind die drei treibenden Kräfte hinter Batterien, von denen Führungskräfte wissen sollten

图片2.png

Elektrische Autos
Es ist lange diskutiert worden, dass der Aufstieg von Lithium-Ionen-Batterien - die haltbar, energiereich und leicht wiederaufladbar sind - den Beginn des Endes des fossilen Zeitalters markieren würde. Wie es ist, haben Elektroautos, die von Leuten wie Tesla, General Motors Co. und Warren Buffett-backed BYD Co. gemacht wurden, Benzintanks in mehr als 3 Millionen Autos auf der Straße weltweit ersetzt.

Prognosen gehen davon aus, dass batteriebetriebene Elektroautos im Vergleich zu denen, die mit Benzin betrieben werden, bis 2040 besser verkauft werden. Nach einer Schätzung von Bloomberg New Energy Finance werden 8,5 Millionen Barrel Treibstoffverbrauch pro Tag ausgelöscht.

Gas zusammendrücken
Jetzt droht der Vormarsch der Batterien in die Strommärkte die Herrschaft des Erdgases, das derzeit etwa ein Drittel des US-Stroms erzeugt. In Kalifornien und Arizona verlassen Versorgungsunternehmen wie PG & E Corp. und Pinnacle West Capital Corp. Gaswerke zugunsten von Projekten für erneuerbare Energien. Diese Solar- und Windparks können jetzt Energiespeicher nutzen, um ihre Energie zu speichern und bei Bedarf freizusetzen.

"Batterien sind wie Speck", sagte Vibhu Kaushik, Leiter der Grid-Technologie und Modernisierung bei Utility Southern California Edison, auf der CERAWeek. "Sie machen einfach alles besser."

Die Brattle Group schätzt, dass die kürzlich erlassene Entscheidung der Energiekommission dazu beitragen könnte, 50 Gigawatt Batteriespeicher in die US-Märkte zu bringen, genug, um 6 Millionen Haushalte zu beleuchten. In den nächsten fünf Jahren wird das Wachstum des Energiespeichers "exponentieller als linear sein", sagte Alexandra Goodson, die für den Batteriehersteller Saft arbeitet.

 

Schauen Sie sich diese Preise an
Die Revolution der Batteriespeicher ist nicht um die Ecke. Lithium-Ionen-Pack-Kosten müssen sich von den heutigen Niveaus für Elektroautos wieder halbieren, um voll mit benzinverbrennen zu konkurrieren, sagte Albert Cheung, Leiter der Analyse für Bloomberg New Energy Finance. Die Produktion wird zunehmen müssen, ebenso wie die Produktion von Rohstoffen, die für die Batterien benötigt werden. Die Technologie stützt sich weiterhin auf politische Mandate und Anreize in den meisten Märkten.

Scott Prochazka, CEO von CenterPoint Energy Inc., beschrieb Storage als eine "großartige Technologie", fügte aber hinzu: "Ich sehe das nicht als Lösung."

Allerdings sind die Batteriepreise ein Fünftel dessen, was sie vor acht Jahren waren. Und sie werden voraussichtlich weiter fallen.

图片3.png 

 

Öl- und Gaskonzerne sowie Energieversorger prognostizieren bereits heute genau, wann die Energiespeicherung im Auto und im Netz greifen wird. BP Plc schätzt, dass die Ölnachfrage in den 2030er Jahren ihren Höhepunkt erreicht, wenn Hunderte Millionen von Elektroautos auf die Straße kommen. Der Vorstandsvorsitzende des Öl- und Erdgasriesen Total SA sagte bei CERAWeek, dass er bereits ein Elektroauto fährt.

"Wir erreichen einen Wendepunkt", sagte Steve Westly, Gründer der Westley Group für Nachhaltigkeit und Risikokapital und früherer Controller und Chief Financial Officer für den Bundesstaat Kalifornien. "In Zukunft werden die Menschen über Energie in Kilowatt pro Stunde statt Öl pro Barrel sprechen."