Kontaktiere uns
Tel .: + 86-755-25629920
Fax: + 86-755-25629925
Mob: +8613828897550
E-Mail: sales@himaxelectronics.com
Adresse: Gebäude C, Huaming Industriepark, Huaming Road, Dalang, Longhua, Shenzhen China
Startseite > Wissen > Inhalt
Schwimmspannung
May 29, 2018

Schwimmspannung

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Float-Spannung ist die Spannung, bei der eine Batterie nach vollständiger Ladung gehalten wird, um diese Kapazität durch Kompensation der Selbstentladung der Batterie aufrechtzuerhalten. Die Spannung könnte für die gesamte Dauer des Betriebs der Zelle konstant gehalten werden (z. B. in einer Autobatterie) ) oder könnte für eine bestimmte Phase des Ladens durch das Ladegerät gehalten werden. Die geeignete Schwimmerspannung variiert signifikant mit der Chemie und dem Aufbau der Batterie und der Umgebungstemperatur.

Mit der entsprechenden Spannung für den Batterietyp und mit der richtigen Temperaturkompensation kann ein Schwimmerladegerät unbegrenzt angeschlossen bleiben, ohne die Batterie zu beschädigen.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass das Konzept einer Float-Spannung für einige Batteriechemien überhaupt nicht gilt. Zum Beispiel können Lithium-Ionen- Zellen bei irgendeiner Spannung nicht sicher geladen werden, da das chemische System in der Zelle dadurch in einem gewissen Ausmaß beschädigt wird. Einige Lithium-Ionen-Varianten sind weniger tolerant als andere, aber im Allgemeinen ist eine Überhitzung wahrscheinlich und Feuer und Explosion sind nicht ungewöhnlich. Es ist darauf zu achten, dass die beteiligte Batteriezelle sicher triflle geladen werden kann und dass ein Ladekreis, der automatisch in den Erhaltungslademodus geht, in jedem Fall sicher und geeignet ist.

5.JPG